Freunde des Altonaer Museums e.V.

 Rundgänge

Achtung: Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation haben sich die Rundgänge zum Thema "Religiöse Vielfalt in Hamburg" in den Herbst 2021 und Frühjahr 2022 verschoben.

Alle Rundgänge finden mit Frau Dr. Susanne Geese statt.

Bitte beachten Sie: Die Rundgänge sind nicht barrierefrei. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind erbeten.

 

Die Teilnahmegebühr für einen eineinhalbstündigen Rundgang beträgt pro Person 10 EUR (inkl. Trinkgeld).

Die Teilnahmegebühr für einen zweistündigen Rundgang beträgt pro Person 12 EUR (inkl. Trinkgeld).

 

Da die Teilnehmerzahl zurzeit auf 16 Personen begrenzt ist, bitten wir um verbindliche Voranmeldung bei: sylvia.jodat@am.shmh.de  oder per Post an die Geschäftsstelle der Freunde des Altonaer Museums, Museumstr. 23, 22765 Hamburg.

 

Sie können sich für einzelne oder alle Rundgänge verbindlich anmelden. Bitte geben Sie jeweils die Rundgangnummer bei Ihrer Anmeldung an. Sie sind verbindlich angemeldet, wenn ich Ihre Teilnahme bestätige. 

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ausschließlich schriftliche Anmeldungen berücksichtigt werden können.

 

HINWEIS: Gemäß der „Hamburger Verordnung für touristische, kulturelle und wissenschaftliche Gruppenführungen“ in Verbindung mit § 1 Abs. 1 & 2 der Hamburgischen SARSCoV-2-Eindämmungsverordnung (gültig ab 27. Mai 2020) sind wir verpflichtet, Ihre Kontaktdaten an den Guide weiter zu geben. Ihre Kontaktdaten werden nur zu diesem Zweck gespeichert und nach einem Monat vernichtet.

Rundgang 1: Das jüdische Leben im Hamburger Grindel-Viertel

 Sonntag, 29. August 2021,14 Uhr, Dauer ca. 1,5 Stunden

Treffpunkt: Vor dem Logenhaus, Moorweidenstraße 36, 20146 Hamburg

Anmeldeschluss: 13. August 2021

Das Grindelviertel war bis in die 1930er Jahre das jüdische Zentrum Hamburgs. Auf dem Spaziergang durch das Viertel suchen wir Orte auf, an denen sich die Geschichte der Hamburger Juden seit dem 19. Jahrhundert  offenbart. Auch die Entwicklungen der letzten Jahre, in denen das jüdische Leben mit der Talmud-Tora-Schule oder dem Café Leonar in das Viertel zurückgekehrt ist und die aktuelle Diskussion, die große Synagoge am Bornplatz wieder aufzubauen, sind Themen des Rundganges.

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 10 EUR (inkl. Trinkgeld).

 

Rundgang 2: Geschichte und Leben der jüdischen Gemeinde in der Neustadt

Sonntag, 2. Oktober 2021, 15 Uhr, Dauer ca. 1,5 Stunden

Treffpunkt: Vor der Laeiszhalle, Johannes-Brahms-Platz

Anmeldeschluss: 17. September 2021 

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 10 EUR (inkl. Trinkgeld).

Rundgang 3: Religiöse Vielfalt rund um den Michel: Protestanten, Anglikaner, Katholiken, Seemannskirchen

Stationen: St. Ansgar und St. Bernhardt - 'kleiner Michel' -, Hauptkirche St. Michaelis, St. Thomas á Beckett; Seemannskirchen

Sonntag, 9. April 2022, 15 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden

Treffpunkt: S-Bahn Stadthausbrücke, Ausgang St.-Michaelis-Kirche

Anmeldeschluss: 25. März 2022

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 12 EUR (inkl. Trinkgeld).

Rundgang 4: Von der Stadtmitte in die Vorstadt - Der Weg des Erzbistums in Hamburg

Stationen: Alter Mariendom am Domplatz; neuer St. Mariendom in St. Georg; Dreieinigkeitskirche in St.Georg

Sonntag, 30. April 2022, 15 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden

 

Treffpunkt: Vor dem Gebäude des Zeit-Verlags, Speersort 1

Anmeldeschluss: 15. April 2022

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 12 EUR (inkl. Trinkgeld).